Bitcoin-Mega-Bounce: Max Keiser sieht Bitcoin bei $200k in 2021

  • Max denkt, dass Bitcoin bald eine ernsthafte Konkurrenz für Gold darstellen könnte.
  • Bitcoin wird inmitten einer drohenden Wirtschaftskrise mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Bitcoin hat sukzessive Siege eingefahren, da er weiterhin Preisrekorde bricht und neue Allzeithochs aufstellt. In den letzten Wochen ist die Kryptowährung weit über das bisherige ATH von $20k hinausgeschossen und hat einen neuen Rekord aufgestellt. Im Moment, BTC ist der Handel bei knapp unter $40k. Es wird erwartet, dass Kreuzfahrt über diese Marke möglicherweise innerhalb der Woche.

Es ist diese Krypto-Hype, dass eine Menge Leute über die Zukunft von Bitcoin spekulieren hat. Laut einem Max Keiser, BTC ist für einen ernsthaften Aufschwung, der es die $200k Marke bis zum Ende des Jahres treffen könnte geleitet. Max ließ seine Meinungen bekannt während eines Interviews von Stansberry Forschung gehostet.

Bitcoin wird zu Gold aufschließen

Während des Interviews meinte Max, dass der Aufwärtstrend von Bitcoin seine Marktkapitalisierung stark erhöhen könnte, um mit Gold zu konkurrieren. Bei $200k würde BTC eine coole Marktkapitalisierung von etwa $4 Billionen aufweisen. Obwohl dies vielleicht nicht einmal die Hälfte der Marktkapitalisierung von Gold ist, würde es eine ernsthafte Bedrohung für Gold bedeuten und die bereits wachsende Vorstellung von der konkurrenzlosen Macht der Münze zementieren.

Tatsächlich haben viele Leute bereits ernsthafte Erwartungen geäußert, dass BTC den Marktanteil von Gold in den Schatten stellen und letztendlich die Spitzenposition als ultimatives Wertaufbewahrungsmittel einnehmen wird. Wenn dies geschieht, wird BTC den Kampf um die Vorherrschaft gegen Gold gewonnen haben.

Wirtschaftliche Turbulenzen stehen bevor

Einer der Faktoren, die zu diesem Ergebnis beitragen werden, ist – zumindest laut Max – die unvermeidliche globale Wirtschaftskrise, die bald eintreten wird. Zum einen sind die Zentralbanken diejenigen, die für die aktuelle Fiat-Inflation verantwortlich sind, weil sie Billionen von Fiat-Währungen gedruckt und in den Umlauf gebracht haben. Dies hat dazu geführt, dass Fiat-Währungen gegenüber Bitcoin und anderen Kryptowährungen an Wert verloren haben. Infolgedessen haben sich die Menschen an den König der Kryptos als sicheren Hafen gewandt, um den Wert ihres Vermögens zu erhalten.

Bitcoin wird den Tag retten

Wenn es zu einer schweren globalen Wirtschaftskrise kommt, könnte Bitcoin sogar noch beliebter werden, da die Menschen Fiat komplett für Kryptos aufgeben. Diese Situation wurde von verschiedenen prominenten Personen in der Krypto-Community vorhergesehen.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.