Site Overlay

Höchste DeFi-Marken erleiden in einer Woche Verlust

Höchste DeFi-Marken erleiden in einer Woche mehr als 50% Verlust

Die DeFi-Marken, die in den Medien so viel Aufsehen erregten, befinden sich derzeit in einem Abwärtstrend, in dessen Verlauf sie bis zu 50% verloren haben.

Da digitale Vermögenswerte allmählich ihr Comeback auf dem Finanzmarkt erleben, bewegen sich die Münzen, die im vergangenen Monat in die Schlagzeilen gerieten, nun in einem Abwärtstrend. Der DeFi-Sektor bei Crypto Trader war einer der Sektoren, die sich für den Aufschwung eingesetzt haben, der sich über den gesamten Markt erstreckte.

Gegenwärtig sind es vor allem die DeFi-Münzen, die in einem Markt, der gegenwärtig Anzeichen eines weiteren Rückgangs zeigt, betroffen sind. In einer Woche haben wir die Korrektur der Marktkapitalisierung des Sektors der digitalen Vermögenswerte um 20% erlebt. Gegenwärtig hat das Versagen von Bitcoin und Ethereum, die Widerstände zu überwinden, den Markt für einen sehr drastischen Rückgang geöffnet.

DeFi-Marken erleben einen drastischen Rückgang

Die Analysefirma Messari führte eine Umfrage durch, die ergab, dass sechs der zehn wichtigsten Münzen auf einem groben Pfad waren und die meisten von ihnen bis zu 50% verloren haben. In der vergangenen Woche finanzierte Curve einheimische Wertmarken, CRV war der größte Verlierer, da sie einen Rückgang von etwa 65 % zu verzeichnen hatte.

In einem Tweet von Uniswap zeigte sich, dass der Preis der Marke Mitte August deutlich über 50 Dollar lag, aber innerhalb einer Woche rot geworden ist. Andere Marken, die einen Einbruch von etwa 50% erlitten haben, sind BZRX, WNXM, MTA und REN-Marken. Einige Experten sind der Ansicht, dass der Umzug gesund sein könnte, da die Marken über vierstellige Zahlen gestiegen sind, so dass eine Korrektur gut ist.

Sushiswap war Zeuge eines 80%igen Rückgangs innerhalb von sieben Tagen

Eine weitere Marke, die in den letzten Wochen im DeFi-Sektor rot geworden ist, ist die berühmte Sushiwap-Marke, die bis auf 80% gesunken ist. Die Aktivitäten der letzten Wochen reichten aus, um das Vertrauen der Inhaber zu stärken, da sie auf eine Ausverkaufstour gegangen sind.

Stunden nach dem Start ist der Preis der DeFi-Marken bei Crypto Trader bis auf 11 Dollar gestiegen, hat aber einen Rückgang auf etwas unter 3 Dollar erlebt. Gegenwärtig unternimmt die Plattform Schritte, das Uniswap-Protokoll zu verlassen, was als ein Schritt angesehen wird, der den Preis in die Höhe treibt.